Alexandra Botic - Traumerzählung

Aktualisiert: 29. Okt 2019

Gedichte


Alexandra Botic: "Die Musik", Aquarell 31x41, 300/m



Die Musik



Komm in meinen Garten unter die Rosen

Der Blaue Himmel wird und bedecken

Umarme mich und sage nichts

Denn ich will die stille Musik deines Herzens hören

Wozu die Worte, wenn man auf Flügen der Musik Fliegen kann.


Nimm meine Hand, schließ die Augen

Höre die Akkorde und fliege mit mir

Frei schwebend durch die Sonnenstrahlen

Durch Landschaften und Himmel

Durch Regen und Wind

Bis wir auf den Wolken sind.


Dort bauen wir ein Nest von strahlen und Wolken

Und im Liebesgarten pflanzen wir zwei Herzen

Die werden wir gissen mit unseren Küssen.


Wir werden uns wiegen in der Wolkenschaukel

Zur Musik fliegen und die Liebe genießen.

28 Ansichten

WERDEN SIE EIN TEIL 

DER FARBEN INTERNATIONAL 

WIR INFORMIEREN

WIR SIND FREUNDE

Folgen Sie uns!

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest

WIR ANTWORTEN

Fragen und Kommentare 

© 2017 Kunstverein Farben International e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now